St.Gallen: Unfall auf A1 – drei Verletzte

211
Bild: Kapo SG

Am Montag (06.07.2020), um 16:40 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu einer Kollision zwischen einem Sattelzug und einem Auto gekommen. Drei Personen wurden leicht verletzt. Ein 3-jähriges Kind wurde hospitalisiert.

Ein 26-jähriger Mann war mit seiner 26-jährigen Begleiterin und einem dreijährigen Kind mit seinem Auto von St.Gallen in Richtung Gossau unterwegs. Über die Einfahrt Kreuzbleiche befuhr er die Autobahn A1 und fuhr anschliessend auf der rechten Fahrbahn weiter. Gleichzeitig war ein 48-jähriger Mann mit seinem Sattelzug auf der mittleren Fahrbahn in dieselbe Richtung unterwegs. Als dieser den Sattelzug auf die rechte Fahrbahn lenken wollte, kam es zur Kollision zwischen dem Lastwagen und dem Auto. Die drei Insassen des Autos wurden dadurch leicht verletzt. Das dreijährige Kind musste von der Rettung ins Spital gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.