Neuhaus: Beifahrerin bei Auffahrkollision verletzt

137

 

Am Montag (20.07.2020), kurz vor 14:15 Uhr, ist es auf der Rickenstrasse bei einem Lichtsignal zu einer Auffahrkollision zwischen zwei beteiligten Autos gekommen. Eine 52-jährige Beifahrerin wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gefahren. 

Eine 28-jährige Frau war mit ihrem Auto unterwegs und hielt bei einer Ampel an. Als das Lichtsignal auf Grün wechselte fuhr sie aus unbekannten Gründen zu früh los und prallte mit ihrem Auto in das Autoheck der vor ihr fahrenden 53-jährigen Frau.

 Die 52-jährige Beifahrerin der 53-Jährigen wurde durch den Aufprall unbestimmt verletzt. Sie wurde von der Rettung ins Spital gefahren. Der entstandene Sachschaden an den beiden Autos wird auf rund 6’000 Franken geschätzt.