Mörschwil: Fahrunfähig Unfall verursacht

121

Am Mittwoch (22.07.2020), um 4:40 Uhr, ist es auf der Waldeggstrasse zu einem Unfall mit zwei beteiligten Autos gekommen. Beide Autofahrer wurden verletzt. Die Autos erlitten Totalschaden.

 Ein 79-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von St.Gallen in Richtung Goldach. Zur gleichen Zeit fuhr ein 58-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn. Auf Höhe Cholengrueben geriet der 79-Jährige aus unbekannten Gründen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte folglich in das Auto des 58-Jährigen. Der 79-jährige Autofahrer wurde mit leichten und der 58-jährige Autofahrer mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gefahren. Beide Autos erlitten Totalschaden. Für die Bergung der Autos und die Unfallbeseitigung musste die Strasse für rund zwei Stunden durch die Feuerwehr gesperrt werden. Der 79-jährige Mann wurde als fahrunfähig eingestuft.