Mörschwil: Billett-Automat aufgeflext

110

 

Am Sonntagmorgen (26.07.2020), kurz vor 3 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft den Billettautomaten beim Bahnhof in Mörschwil mit einer Trennscheibe aufgeflext. Der gestohlene Geldbetrag und der Sachschaden ist im Moment noch unbekannt. Es wird von drei Tätern ausgegangen.  

Der Kantonalen Notrufzentrale wurde gemeldet, dass eine Täterschaft den Billettautomaten beim Bahnhof am Aufflexen sei. Trotz Aufgebot von mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und der Unterstützung der Stadtpolizei St.Gallen, gelang der Täterschaft kurz vor dem Eintreffen der ersten Patrouille die Flucht.

Im Moment wird von drei Tätern ausgegangen. Dabei könnte es sich um zwei Männer und eine Frau handeln. Im Zuge der Nahfahndung konnten in der Nähe des Bahnhofes ein Rucksack mit Tatwerkzeugen gefunden werden.