Eschenbach: Wohnungsbrand

197
Bild: Kapo SG

Am Mittwoch (01.07.2020), kurz vor 22 Uhr, hat es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Büechliberg gebrannt. Die genaue Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Die Wohnung ist nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird auf über 10’000 Franken geschätzt

Ein Anwohner entdeckte Rauch aus einer Wohnung und alarmierte die Rettungskräfte. Drei Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Wohnung, konnten aber von den eingetroffenenRettungskräften in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr stand mit rund 55 Angehörigen Einsatz und konnte den Brand rasch löschen. Die genaue Brandursache ist noch unklar und wird von Spezialisten des Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen geklärt. Nach ersten Erkenntnissen wird der Sachschaden auf über 10’000 Franken geschätzt. Die Wohnung ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten selbständig eine vorübergehende Bleibe organisieren.