Barrage: FC Vaduz und GC auf der Zielgeraden  

114
Der FC Vaduz will heute Abend gegen Schaffhausen die volle Punktezahl holen, um im Kampf um den Barrageplatz vorne zu bleiben.  Auf dem Foto von links Coulibaly, Lüchinger, Wieser und Sutter (Nr. 9)

Der Zielsprint um Platz
zwei hat begonnen 

Heute Donnerstagabend beginnt der Countdown um den begehrten Barrageplatz, der zu den Ausmarchspielen gegen den Tabellenzweitletzten der Super League berechtigt. Nur noch der FC Vaduz (61 Punkte) und die Grasshoppers (60) sind in der Challenge League übrig geblieben, die um diesen 2. Rang kämpfen dürfen. Der FC Lausanne ist als Direktaufsteiger so gut wie durch. Heute Abend empfängt der FC Vaduz den FC Schaffhausen und GC spielt in Aarau. (Alle Spielen beginnen um 20:30 Uhr).

Die Ausgangslage ist spannend, denn nur ein winziges Pünktchen trennt den FC Vaduz von den Grasshoppers. Also darf sich keiner der beiden einen Ausrutscher leisten.  Das Positive für den FC Vaduz ist die Tatsache, dass er nicht mehr auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Das ist ein Vorteil, meint Mario Frick und ergänzt, dass der FCV in dieser Konstellation nur noch auf sich schauen muss. «Wenn wir alles richtig machen, dann stehen wir zuletzt auf dem Barrageplatz.»

Der heutige Gegner Schaffhausen ist eine technisch versierte Mannschaft. Allerdings waren in dieser Saison die Vaduzer im Head-to-Head-Vergleich besser: Zwei Siege und ein Unentschieden, wobei dieses Unentschieden aus der zuletzt ausgetragenen Partie vom 30. Juni 2020 stammt. Damals kam der FCV in Schaffhausen zu einem schmeichelhaften 2:2, nachdem die Gastgeber schon 2:0 geführt hatten und das bessere Team waren.

Bis auf die verletzten Büchel, Djokic, Gajic und Gasser sind beim FCV alle Mann an Bord. Nur der Einsatz von Coulibaly und Sülüngöz ist fraglich. Bei Schaffhausen fehlen verletzungsbedingt: Krasniqi, Imeri Paulinho und Tanzillo. Gesperrt ist beim FCV keiner und beim FCS Bislimi, Bunjaku und Mujcic.

Anstoss: Rheinparkstadion, DO, 20:30 Uhr

 

 

35. Spieltag
(DO, 30.7.2020)

 

Aarau – GC

Stade Lausanne – FC Lausanne

Vaduz – Schaffhausen

Wil – Chiasso

Winterthur – SC Kriens

(Alle Spiele beginnen um 20:30)

 

TABELLE

 

 

RANG TEAM SPIELE S U N TORE PUNKTE
0 FC Lausanne-Sport 34 20 7 7 75:33 67
0 FC Vaduz 34 17 10 7 74:50 61
0 Grasshopper Club Zürich 34 17 9 8 67:44 60
0 SC Kriens 34 15 6 13 56:54 51
0 FC Winterthur 34 13 10 11 46:58 49
6 FC Wil 1900 34 14 6 14 56:55 48
0 FC Stade-Lausanne-Ouchy 34 11 9 14 46:57 42
0 FC Aarau 34 9 10 15 59:76 37
0 FC Schaffhausen 34 6 14 14 31:55 32
10 FC Chiasso 34 4 7 23 40:68 19