16 Test-Länderspiele als Vorbereitung auf Nations League

240
Liechtensteins Fussball-Nationalmannschaft im Länderspiel am 9.9.2019 gegen Gibraltar. Torschütze zum 2:0-Sieg Wieser wird hier bejubelt.

 

Der Fussball-Terminplan des LFV nimmt weiter Konturen an. Neben den Spielen in der Nations League gegen Gibraltar und San Marino trägt die Nationalmannschaft im Herbst 2020 zwei Freundschaftsländerspiele aus. Als Vorbereitung für ihre EM-Qualifikation absolviert auch die U17-Nationalmannschaft zwei Testländerspiele und neu angesetzt wurden die beiden verschobenen EM-Qualifikationsspiele der U21-Nationalmannschaft.

Liechtensteins Nationalmannschaft hat Ersatz für die beiden im März abgesagten Freundschaftsländerspiele gefunden. Das Team von Nationaltrainer Helgi Kolvidsson spielt am 7.Oktober auswärts gegen Luxemburg sowie am 11. November ebenfalls auswärts gegen Malta. Beide Spiele finden jeweils im Vorfeld der Nations League statt. Gegen Luxemburg hat Liechtenstein letztmals im Jahr 2005 gespielt. Damals gab es im Rahmen der Qualifikation zur WM 2006 in Vaduz einen 3:0 Sieg, Gegen Malta setzte es beim letzten Aufeinandertreffen im Jahr 2012 eine 0:1 Heimniederlage.

U21: Nachholspiele gegen Frankreich und Slowakei

Intensiv wird der Herbst 2020 aber auch für die U21-Nationalmannschaft von Trainer Martin Stocklasa, denn die beiden verschobenen EM-Qualifikationsspiele zu Hause gegen Frankreich und auswärts gegen die Slowakei werden am 12. und 17. November nachgeholt. Damit stehen für die U21 zwischen September und November gleich fünf Länderspiele auf dem Restprogramm. Aus den bisherigen Partien hat das Team von Martin Stocklasa drei Punkte geholt und mit guten Leistungen für positive Schlagzeilen gesorgt.

U17: September zwei Spiele in Ruggell

Vom 29. Oktober bis zum 4. November 2020 steht schliesslich auch Liechtensteins aktuell jüngste Männer-Nationalmannschaft im Einsatz. Das Team von Trainer Michael Koller bestreitet dann in Kroatien ihre EM-Qualifikation gegen den Gastgeber, gegen Bulgarien und gegen Bosnien & Herzegowina. Als Vorbereitung testet die U17 am 18. und 20. September in Ruggell zwei Mal gegen die Alterskollegen von den Färöer Inseln.

Bei den Frauen ist 2020 nach wie vor die Länderspielpremiere geplant. Hierfür soll das Team von Trainer Philipp Riedener nach Gibraltar reisen, wobei zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine definitive Bestätigung vorliegt.

 

Länderspiele Herbst 2020

 

08.09.2020 20.45 Uhr Nationalmannschaft Nations League San Marino – Liechtenstein
08.09.2020 17.00 Uhr U21-Nationalmannschaft EM-Qualifikation Liechtenstein – Georgien
18.09.2020 U17-Nationalmannschaft Freundschaftsländerspiel Liechtenstein – Färöer Inseln
20.09.2020 U17-Nationalmannschaft Freundschaftsländerspiel Liechtenstein – Färöer Inseln
07.10.2020 Nationalmannschaft Freundschaftsländerspiel Luxemburg – Liechtenstein
08.10.2020 U21-Nationalmannschaft EM-Qualifikation Frankreich – Liechtenstein
10.10.2020 18.00 Uhr Nationalmannschaft Nations League Liechtenstein – Gibraltar
13.10.2020 20.45 Uhr Nationalmannschaft Nations League Liechtenstein – San Marino
13.10.2020 U21-Nationalmannschaft EM-Qualifikation Schweiz – Liechtenstein
29.10.2020 U17-Nationalmannschaft EM-Qualifikationsturnier in Kroatien Bosnien & Herzegowina – Liechtenstein
01.11.2020 U17-Nationalmannschaft EM-Qualifikationsturnier in Kroatien Kroatien – Liechtenstein
04.11.2020 U17-Nationalmannschaft EM-Qualifikationsturnier in Kroatien Liechtenstein – Bulgarien
11.11.2020 Nationalmannschaft Freundschaftsländerspiel Malta – Liechtenstein
12.11.2020 U21-Nationalmannschaft EM-Qualifikation Liechtenstein – Frankreich
17.11.2020 20.45 Uhr Nationalmannschaft Nations League Gibraltar – Liechtenstein
17.11.2020 U21-Nationalmannschaft EM-Qualifikation Slowakei – Liechtenstein