1. Liga: USV testet beim FC Kreuzlingen

356
USV-Linksaussen Simon Kühne (r.) hat sich von seiner Verletzung gut erholt und stand bereits eine Halbzeit im Einsatz.

 

Diesen Samstag ist Erstligist USV Eschen/Mauren in einem weiteren Testspiel beim FC Kreuzlingen zu Gast. Die Bodenseestädter spielen seit mehreren Jahren in der 2.Liga Interregional und waren früher Meisterschaftsgegner des USV.
Gemessen an den bisherigen Vorbereitungsspielen sind die Kreuzlinger als stark einzustufen. Sie sind die ärgsten Kontrahenten des FC Chur97 und wollen wie die Bündner die Meisterschaft in der 2. Liga Interregional gewinnen. Dazu haben sie sich – vornehmlich mit Spielern aus Konstanz – verstärkt. In den bisherigen Testspielen gab’s Siege gegen Erstligist Gossau 1:0 und gegen Romanshorn 2:0.

Beim USV fehlen ferienbedingt einige Stammkräfte. Aber dasselbe wird sicher auch für den FC Kreuzlingen zutreffen. Man darf also gespannt sein wie sich die Mannschaft um Trainer Vito Troisio aus der Affäre ziehen wird.

Kickoff: Samstag, 16 Uhr, Hafenareal, Kreuzlingen 

 

Ergebnisse 1.Liga-/Gr. 3

Balzers (1.) -Chur (2.Int.) 1:1
FC Dietikon (1.) – FC United Zürich (2.Int.) 6:1
FC Kosova (1.) – FC Lachen/Altdorf (2.Int.) 2:2
FC Rapperswil/Jona (PL) – FC Thalwil (1.) 4:2
SV Höngg (1.) – FC Unterstrasse ZH (2.) 3:1
FC Gossau (1.)- FC Wil (2.Int.) 3:1
FC Lachen/Altdorf (2.Int.) – FC Tuggen (1.) 3:3