FC Vaduz verpflichtet Nico Hug

203
Verstärkung vom Bundesligaverein SC Freiburg i.B., Nico Hug, linker Aussenverteidiger für den FC Vaduz

 

Der FC Vaduz vermeldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison. Vom SC Freiburg stösst der 21-jährige Verteidiger Nico Hug ins Rheinpark Stadion. Der ehemalige U18-Nationalspieler Deutschlands kommt ablösefrei nach Vaduz und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre.

Hug stiess im Jahre 2013 zur Juniorenabteilung des SC Freiburg und durchlief dort sämtliche Stufen. In dieser Saison absolvierte er 15 Spiele in der Regionalliga Südwest für die 2. Mannschaft des Bundesligisten aus dem Schwarzwald. Dabei gelangen ihm vier Assists. «Wir freuen uns sehr, dass wir mit Nico einen ehemaligen deutschen Internationalen für uns gewinnen konnten. Zudem hat er beim SC Freiburg eine sehr gute Ausbildung genossen und wird unsere linke Seite verstärken», wie Sportchef Franz Burgmeier zum Transfer meinte.

Der FC Vaduz freut sich sehr, Nico im Kreise der FCV-Familie begrüssen zu können und wünscht ihm bereits jetzt einen guten Start und viel Erfolg.