Eintreten auf DpL-Gesetzesinitiative abgelehnt

161
Die DpL-Landtagsfraktion: Erich Hasler, Thomas Rehak und Herbert Elkuch.

 

Mit 10 zu 15 Stimmen hat der Landtag die von der DpL eingereichte Gesetzesinitiative zur Abänderung des Bürgerrechtsgesetzes der Abg. Herbert Elkuch, Erich Hasler und Thomas Rehak abgelehnt.

Die Initianten wollen im Vorfeld zur Volksabstimmung über die Einführung der doppelten Staatsbürgerschaft für Schweizer und EWR-Bürger eine Verschärfung der Deutschkenntnisse als Basis zur Integration erreichen. Wer eingebürgert werden will, soll nach den Vorstellungen der DpL schriftlich das Niveau B 1 und mündlich das Niveau B 2 erreichen.