US-Notenbank hält Leitzins weiter nahe der Null-Linie

123
Die US-Notenbank Fed

 

Der Vorsitzende US-Notenbank Fed, Jerome Powell, bekräftigte in einem heute Mittwoch veröffentlichten Protokoll, mit allen zur Verfügung stehenden Mittel gegen die Corona-Krise vorzugehen. Denn die Pandemie laste schwer auf der US-Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt und der Preisentwicklung hiess es.

Der Leitzins werde daher auf dem aktuellen Niveau nahe der Nulllinie gehalten, bis sich die Wirtschaft von der Krise erholte habe. Seit dem Übergriff der Pandemie auf die USA hat die Federal Reserve ihre Geldpolitik in beispielloser Weise gelockert. Sie hat ihren Leitzins auf fast Null verringert, hat in bisher ungekanntem Ausmaß Wertpapiere wie Staatsanleihen gekauft und zahlreiche Kreditprogramme für Unternehmen und Verbraucher aufgelegt. Ihre Bilanz hat sich in der Folge massiv auf fast sieben Billionen US-Dollar ausgeweitet.