Jugendliche machten sich strafbar

234
Jugendliche beschädigten Hütte und verstiessen gegen Versammlungsverbot.

Hütte beschädigt und gegen
COVID 19 Verbot verstossen 

Am Samstag 18.04.2020, gegen 15 Uhr, wurde in Triesen, oberhalb des Campingplatzes Mittagsspitz, eine Hütte beschädigt.

Mehrere Jugendliche suchten die Hütte auf. Dabei wurden mehrere Fensterscheiben eingeschlagen. Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung konnten die insgesamt sechs Jugendliche noch vor Ort angetroffen werden.

Nebst der Anzeige wegen Sachbeschädigung wurden die Jugendlichen auch wegen der COVID 19 Verordnung zur Kassa gebeten, weil sie zu sechst waren und den Mindestabstand nicht eingehalten haben.