EU einigt sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise

233
Die EU-Finanzminister haben sich auf ein Hilfspaket gegen die Corona-Krise geeinigt. (Foto: REUTERS)

 

Am späten Donnerstagabend haben sich die EU-Finanzminister in der Corona-Krise auf ein milliardenschweres Rettungspaket in Brüssel verständigt. Es hat ein Volumen von 500 Milliarden Euro. Das Streitthema Corona-Bonds wurde hingegen vertagt.

Der Kompromiss gelang erst nach zwei Verhandlungstagen und heftigem Streit über die Bedingungen des Pakets. Nun stehen 500 Milliarden Euro für gefährdete Staaten, Firmen und Jobs zur Verfügung.