Wittenbach: Landwirt bei Arbeitsunfall verletzt

214
Bild: Kapo SG

Am Montagnachmittag (23.03.2020), um 14:45 Uhr, ist es im Rütihof zu einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof gekommen. Ein 57-jähriger Landwirt verletzte sich unbestimmt.

Ein Silo auf dem Hof des 57-jährigen Landwirt funktionierte nicht mehr einwandfrei. Um die Ursache zu beheben, betrat er das Silo. Dabei stürzte der 57-Jährige aus unbestimmten Gründen und verletze sich dabei an der Silofräse. Glücklicherweise war eine weitere Person anwesend, welche die Fräse sofort stoppen konnte. Der Landwirt zog sich unbestimmte Verletzungen am Arm zu. Nach der Bergung durch die aufgebotene Feuerwehr und der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rega ins Spital geflogen.