Corona-Sicherheitslage im Kanton St. Gallen

265

Der Wochenstart vom Montag auf Dienstag (24.03.2020) ist weitgehend ruhig verlaufen. Die 27 Einsätze mit Bezug zum Coronavirus beinhalteten hauptsächlich Meldungen über Menschenansammlungen und die Fortführung von geschlossenen Betrieben. Bis auf wenige Einzelfälle durfte festgestellt werden, dass die Regeln weitgehend eingehalten werden. Wo dies nicht der Fall war, wurde ermahnt.

Einbrüche gab es lediglich vier zu bezeichnen. Im zwischenmenschlichen Bereich musste zehnmal interveniert werden.