Aussetzung Sonntagsfahrverbot am Feiertag „Josefi“

325
Aussetzung Sonntagsfahrverbot  

Zur Versorgung unserer Betriebe

Vaduz – Die zur Bekämpfung des Coronavirus getroffenen drastischen Massnahmen stellen auch die Logistik in Liechtenstein vor grosse Herausforderungen. Die Regierung hat deshalb beschlossen, das am Feiertag des «Hl. Josef» geltende Sonntagsfahrverbot für schwere Motorwagen auszusetzen.

Somit kann die Versorgung liechtensteinischer Betriebe sichergestellt werden.

Der Grenzübergang Schaanwald/Tisis bleibt jedoch für die Handelswarenabfertigung inklusive Transit geschlossen. Leerfahrten über die Grenze sind möglich, sofern der LKW mit einem entsprechenden LSVA-Erfassungsgerät ausgestattet ist. (Daniel Keller)