Grossartige Leistungen: Sportlerehrung 2019 der Gemeinde Mauren

295
Gruppenbild der Sportlerehrung 2019: 13 der insgesamt 16 geehrten Athleten/innen umrahmt mit Vorsteher Freddy Kaiser (links) und dem Sportkommissions-Vorsitzenden Marcel Öhri (rechts). Foto Paul Trummer

Aufgrund den ausgezeichneten sportlichen Leistungen in diversen Disziplinen sowie Teilnahmen an den Kleinstaatenspielen kam am Freitag, 31. Januar 2020, 16 Sportler/innen der Gemeinde Mauren durch Vorsteher Freddy Kaiser und den Sportkommissionsvorsitzenden Marcel Öhri besondere Ehre zu.

Mauren ist seit jeher eine äusserst sportbegeisterte Gemeinde. Im Jahr 2019 machten insgesamt 16 Sportler/innen in zehn verschiedenen Sportarten mit hervorragenden Ergebnissen auf sich aufmerksam. Unter ihnen sind bekannte Namen der Maurer Sportszene, die sich bereits über Jahre hinweg mit aussergewöhnlichen Leistungen etabliert haben, und es sind neue junge Gesichter nachgerückt, die die Maurer und Liechtensteiner Farben bei inländischen wie auch internationalen Sportanlässen mit aufsehenerregenden Leistungen vertreten.

Vorsteher Freddy Kaiser hievte die Sportakteure des Jahres 2019 am vergangenen Freitagabend in den Räumlichkeiten des Bogenschützenvereins Vaduz in Mauren, wo der BSV seit Oktober 2019 beheimatet ist, auf die höchste Stufe des Sieger-Podests: «Jede und jeder steckt sich Ziele, investiert intensiven Trainingseinsatz, ernährt sich sehr gesundheitsbewusst, bereitet sich mental auf die Wettkämpfe vor, nimmt in der Gesellschaft eine Vorbildfunktion ein und ist für Land und Gemeinde ein stolzer Sympathieträger. Ich bin sehr stolz auf euch.» Als Dank und grosses Kompliment durften die geehrten Sportler/innen aus den Händen von Vorsteher Freddy Kaiser und der Sportkommissionsvorsitzende Marcel Öhri anerkennende Präsente entgegennehmen, dies mit den besten Wünschen für ihre sportlichen Highlights im Jahr 2020. Neben dem wertvollen Gedankenaustausch konnten die geehrten Sportler von den Mitgliedern des BSV zudem einiges über den Bogensport erfahren und selbst ihre Zielsicherheit testen, was rege genutzt wurde und grossen Spass bereitete. (Johannes Kaiser)