Eislaufen: Romana Kaiser holt den Ostschweizer Meistertitel zurück

210
Romana Kaiser ist Ostschweizer Meisterin im Eiskunstlaufen.

 

Jedes Jahr wird die Ostschweizer Meisterschaft an einem anderen Ort ausgetragen. Bereits vor zwei Jahren gelang es der Liechtensteinerin Romana Kaiser aus Schellenberg in Wil den Titel für sich und den EVM Verein zu gewinnen. Letztes Jahr in Glarus reichte es nur für Silber.

Am vergangenen Wochenende fand die OEV Meisterschaft 2020 in Widnau Mittelrheintal statt. Somit war es für Romana Kaiser ein Heimspiel, denn in dieser Eishalle hatte sie mit dem Eislaufen begonnen, und der EVM ist seither ihr Heimatverein.

In der Kategorie Elite konkurrierten zwei Läuferinnen. Kaiser punktete mit zwei Doppelaxeln, weiteren Doppelsprüngen, schön gedrehten Pirouetten sowie mit der Schrittfolge, mit der sie mit Lewel 3 belohnt wurde. Trotzdem lief Kaiser keine fehlerfreie Kür. Gleich zu Beginn musste sie einen Sturz beim dreifachen Toeloop einstecken und konnte nicht alle geplanten Kombis zeigen. Auch gab die Jury eine Leveleinbusse bei der Kombinationspirouette.

Umso mehr freute sich Romana, dass es trotzdem gereicht hatte, den OEV Titel nach Hause zum Eislaufverein Mittelrheintal zu bringen.