Baulöwe Lugner: Streit mit ORF am Opernball

402
Lugner beim Tanz mit seinem Gast Ornella Mutti. APA, DPA

 

Der 86-jährige Wiener Bau-,und Party-Löwe sorgt einmal mehr für einen kleineren Skandal am Wiener Opernball. Als eine Reporterin vom ORF bei Lugner vorbeischaute, kam es zum Eklat. Sie bezeichnete Lugners Opernball-Gast Ornella Mutti (Italien), die anstelle der ex-Skirennfahrerin Lindsey Vonn aus den USA eingesprungen war, als «dritte Wahl». Der 86-jährige Casanova bekam einer seiner gefürchteten Wutausbrüche. Er brüllte durch den Ballsaal: »Ich lasse mir meinen Gast von Ihnen nicht beleidigen».

Danach brach er das Interview ab und zog sich mit seinem Angang in die bewachte Loge zurück. Er werde nie mehr mit dem ORF sprechen, sagte er noch, wie es aus der Wiener Presse hiess.