Mordprozess in Feldkirch: Lebenslänglich

279
Landesgericht Feldkirch 

 

Heute ging der mehrtägige Mordprozess im Landesgericht  Feldkirch gegen Soner Ö., der europaweit mitverfolgt wurde, in die Finalrunde. Das Urteil: Lebenslange Haft.

Das einstimmige Urteil der acht Geschworenen im Mordprozess um den getöteten Sozialamtsleiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn dauerte zwei Stunden und das Urteil lautete lebenslänglich gegen den 35-jährigen und in Vorarlberg aufgewachsenen Asylwerber Soner Ö. Er erstach im Februar 2019 den Sozialamtsleiter und bekannte sich schuldig der absichtlich schweren Körperverletzung mit Todesfolge, bestritt jedoch jegliche Mordabsicht.

Das Gericht folgte jedoch der Staatsanwaltschaft, die Rache als Motiv sah und deshalb auf Mord plädierte. Das Urteil der Geschworenen ist nicht rechtskräftig.