Vaduzer Gemeinderat genehmigt Baurechtsvertrag mit der LGT

131
Die LGT plant die Erweiterung ihrer Büroflächen um 320 Arbeitsplätze. Die Realisierung soll vorerst in einem Provisorium erfolgen, da der Neubau mehrere Jahre in Anspruch nimmt. Die Gemeinde Vaduz genehmigte in der vergangenen Gemeinderatssitzung einen entsprechenden Baurechtsvertrag mit der LGT. 

Einstimmiger Beschluss 

Die LGT Bank AG plant auf den Vaduzer Grundstücken Nrn. 517 und 2144 die Erweiterung ihrer Büroflächen um rund 320 Arbeitsplätze und hat zu diesem Zweck bereits einen Architekturwettbewerb ausgeschrieben. Die mögliche Umsetzung bzw. ein Abschluss dieser ersten Etappe ist in voraussichtlich sechs Jahren zu erwarten.

Die zweite Etappe wird frühestens in neun bis zehn Jahren fertiggestellt sein. Zwischenzeitlich benötigt die LGT Bank AG baldmöglichst zusätzliche Büroflächen und möchte diese in Form eines Provisoriums in unmittelbarer Nähe zu ihren bestehenden Bürogebäuden an der Herrengasse realisieren. Geeignete und zudem ausreichende Flächen stehen der LGT Bank AG in Gehdistanz nicht zur Verfügung und Alternativen in anderen Gemeinden im Fürstentum Liechtenstein hätten massive Mehraufwendungen bezüglich Infrastruktur zur Folge. Ein weiterer Negativfaktor wäre das zusätzliche Verkehrsaufkommen zwecks notwendiger Anbindung der verschiedenen LGT-Standorte im Fürstentum Liechtenstein.

Aus diesem Grund hat die LGT Bank AG bei der Gemeinde Vaduz um ein selbstständiges Baurecht auf dem Vaduzer Grundstück Nr. 499 (Egerta), welches vorab mit dem Vaduzer Grundstück Nr. 1960 vereinigt wird, angefragt. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 26.März 2019 dieses Ansuchen unterstützt und den Bürgermeister mit den Verhandlungen zur Ausgestaltung eines entsprechenden Baurechtsvertrages beauftragt. Der Baurechtsvertrag wurde auf der Grundlage des Mustervertrages unter der Berücksichtigung der speziellen Bedingungen ausgehandelt, erstellt und liegt nun zur Beschlussfassung vor.

Der Gemeinderat genehmigt den vorliegenden Baurechtsvertrag zwischen der Gemeinde Vaduz und der LGT Bank AG betreffend das Vaduzer Grundstück Nr. 499.

Beschluss: Gemäss Antrag, einstimmig / 13 Anwesende