Vergäält s Gott im Namen der Gemeinde

230
Die Mitglieder des Gemeinderats 2015 bis 2019 von links: Fabio Gassner, Edmund Beck, Anuschka Schädler, Benjamin Eberle, Matthias Beck, Christoph Beck, Stefan Gassner, Thomas Nigg, Roger Schädler, Jonny Sele und Marco Strub.

Zum Dank für ihren Einsatz im Dienst der Allgemeinheit lud Vorsteher Christoph Beck die Mitglieder des Gemeinderats der Legislaturperiode 2015-2019 zu einem gemütlichen Essen ins Restaurant des „Clinicum Alpinum“ ein.

Die Zusammenarbeit in der vergangenen Legislaturperiode im Gemeinderat war geprägt von parteiübergreifender Sachpolitik. Basierend auf dieser guten Zusammenarbeit im Gemeinderat als Führungs- und Vollzugsorgan der Gemeinde konnten deshalb in den vergangenen vier Jahren viele grosse Projekte umgesetzt und die Weichen für künftige Projekte gestellt werden. Ein gutes Beispiel ist sicherlich die rundum gelungene Sanierung und Erweiterung der Sportanlage Leitawis. Weitere Beispiele sind die Erarbeitung eines Leitbilds für die Gemeinde unter Einbezug der Bevölkerung, die Sanierung der Kapelle Masescha, der Kauf der IPAG Liegenschaft, Grundsatzentscheid zur Realisierung und Bestimmung des Standorts für den Neubau für die Rettungsorganisationen usw.

Gemütliche Verabschiedung „uf Gilfei“
Im Namen der Gemeinde hatte Vorsteher Christoph Beck die Mitglieder des Gemeinderats von 2015-2019 am Mittwoch, 26. Juni 2019, zu einem feinen Nachtessen in ins öffentliche Restaurant des „Clinicum Alpinum“ auf Gaflei eingeladen. Die Stimmung bei der Verabschiedung der scheidenden Mitglieder war sehr gut und auch nach dem gemeinsamen Nachtessen nutze man die Gelegenheit, in gemütlicher Runde die eine oder andere Begebenheit der letzten vier Jahre vor dem geistigen Auge Revue passieren zu lassen.