FC Balzers sucht einen Erstliga-Trainer

495
Der FC Balzers empfängt zum Spitzenspiel am Sonntag (15 Uhr) den FC Rüti ZH. Bildmitte der Balzner Captain Michele Polverino.

 

Michele Polverino wird Co-Trainer

 

Der FC Balzers ist auf der Suche nach einem neuen Erstliga-Trainer. Ja, Sie lesen richtig. Es ist nicht Michele Polverino, den der FCB vor einem Monat als Nachfolger für den nach Gossau gewechselten Patrick Winkler präsentiert hat. Grund: Michele Polverino hat nicht die nötige Trainerausbildung zur Führung eines Erstliga-Teams. Er muss die Prüfungen noch nachholen. Er wird aber als Co-Trainer fungieren. Diese Mitteilung haben wir vom Präsidenten des FCB, Hansruedi Wagner, auf Anfrage hin erfahren.

Der neue Trainer wird auf einen starken und intakten Kader beim FC Balzers stossen, der sich in der 1. Liga ohne Weiteres gut behaupten wird.