Alpine Ski-Rennserie für Nachwuchssportler

215

Der MTF Micomp Cup ist der Nachfolger des Brillen Federer Cups. Neben der grössten Änderung eines neuen Hauptsponsors, der MTF Micomp AG, ergeben sich für die kommende Saison weitere spannende Änderungen an der Rennserie selbst.

In der kommenden Saison 2019/2020 gelten folgende Neuerungen:

  • Die Rennserie umfasst neu acht Ski-Rennen, welche von Januar bis April 2020 stattfinden (Detail-Termine unten) und einen Duathlon, welcher im September 2019 stattfindet, und besteht somit aus neun Wettkämpfen an denen die Athletinnen und Athleten Punkte für die Gesamtwertung erlangenkönnen.
  • Der Duathlon, welcher am 8. September 2019 stattfindet, wird ebenfalls für die Gesamtwertung berücksichtigt. Die Athletinnen und Athleten können am Duathlon gleichwertige Punkte, wie an einem der acht Ski-Rennen
  • Bei den acht Ski-Rennen gibt es ein Streichresultat: Jede/r Athlet/in kann am Ende der Saison das Resultat eines der acht Ski-Rennen streichen. Somit kommen pro Athlet/in acht Wettkämpfe in die Gesamtwertung (sieben Ski-Rennen und der Duathlon). Es findet nach der Saison ein Abschlussabend zur Ehrung der Sieger/innen
  • Neu ins Programm aufgenommen wird ein Combi-Race. Dieser Wettkampftyp enthält innerhalb eines Rennens sowohl Slalom als auch Riesenslalom

Termine:
08. September 2019, Duathlon (Laufen + Rad), MTF-OK und LSV
18. Januar 2020, 2 x Riesenslalom, Ski Clubs Vaduz und Schaan
09. Februar 2020, 1 x Slalom + 1 x Combi-Race, UWC
29. Februar 2020. 2 x Slalom, Ski Club Triesen
4. – 5. April 2020, 1 x Riesenslalom + 1 x Slalom, Ski Club Gamprin
26. April 2020, Abschlussabend, Skiclub Vaduz