Riesensumme für kleines Land

158

 

Liechtensteins Banken verwalteten
2018 total 159 Milliarden Franken!

 

Die Bankstatistik enthält Finanzdaten sowie Bankkennzahlen, Beschäftigtenzahlen und Daten zur Zinsentwicklung für die in Liechtenstein tätigen Banken. Die Informationen werden jährlich vom Amt für Statistik bei den in Liechtenstein tätigen Bankinstituten erhoben. Seit 2017 werden auch Informationen von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) in die Bankstatistik integriert. Zusätzlich werden seit 2017 Informationen auf der Ebene der Bankengruppen (konsolidiert) veröffentlicht.

Bankstatistik 2018

Die Bilanzsumme der 14 in Liechtenstein tätigen Bankinstitute (Einzelbasis) belief sich per 31. Dezember 2018 auf CHF 67.3 Mrd. Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich die Bilanzsumme um CHF 1.5 Mrd. bzw. 2.3%. Das Ergebnis aus der normalen Geschäftstätigkeit betrug im Jahr 2018 für die Banken CHF 390.3 Mio. Dies entspricht einer Zunahme um 17.6% im Vergleich zum Vorjahr. Die Banken verzeichneten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Nettoneugeldzufluss von CHF 3.8 Mrd. Die verwalteten Kundenvermögen betrugen per 31. Dezember 2018 CHF 159.0 Mrd.

Die Bankinstitute inklusive Tochtergesellschaften (konsolidiert) verwalteten Ende 2018 CHF 305.1 Mrd. an Kundenvermögen. Es konnte ein Nettoneugeldzufluss von CHF 33.4. Mrd. ausgewiesen werden.