Mehrere Verkehrsunfälle mit Sachschaden

181
Am Samstagmorgen kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen in Mauren. Foto: Landespolizei

 

lpfl – Am Samstag ereignete sich in Mauren, Triesenberg und Eschen je ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Personen kamen keine zu Schaden.

Am Samstagmorgen kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen in Mauren. Die Lenkerin fuhr mit ihrem Personenwagen auf der Neudorfstrasse in nördliche Richtung, mit der Absicht in die Nebenstrasse Oberdorf einzufahren. Dabei übersah sie im Kreuzungsbereich einen von rechts kommenden und vortrittsberechtigten Personenwagen, woraufhin es zu einer frontal-seitlichen Kollision beider Fahrzeuge kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

In Triesenberg ereignete sich um die Mittagszeit ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Verkaufsgeschäfts im Dorfzentrum. Beim Einparken auf das Parkfeld kollidierte die Lenkerin mit ihrem Personenwagen gegen ein auf dem Parkplatz abgestelltes Fahrzeug. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Ein weiterer Selbstunfall ereignete sich um die Mittagszeit in Eschen. Der Lenker eines Personenwagens fuhr rückwärts aus einem Parkfeld eines Lokals in die Dr. Albert-Schädler-Strasse ein und übersah dabei mangels Aufmerksamkeit die dortige Baumschutzabschrankung. Durch die Kollision entstand an der Baumschutzabschrankung sowie am Personenwagen geringer Sachschaden.