Liechtensteinische Post verstärkt seine Geschäftsleitung

70

Der Verwaltungsrat der Liechtensteinischen Post AG verstärkt seine Geschäftsleitung per 1. Juni 2019 durch drei erfahrene Führungskräfte aus dem bisherigen Management-Team. Diese Organisationsanpassung wurde ergriffen, um die positive Geschäftsentwicklung der letzten zwei Jahre weiter fortzusetzen und eine stabile und ausbaubare Geschäftsgrundlage für die nächsten Jahre zu schaffen.

Seit der letzten organisatorischen Anpassung im März 2017 bestand die Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Post AG einzig aus dem Geschäftsleiter Roland Seger. Um sich den zukünftigen Herausforderungen zu stellen und eine für die Grösse des Unternehmens übliche Organisationsstruktur zu gewährleisten, hat der Verwaltungsrat in einem intensiven Selektionsprozess drei erfahrene und langjährige Führungskräfte in die Geschäftsleitung berufen. Die neue Geschäftsleitung setzt sich somit per 1. Juni 2019 wie folgt zusammen:

  • Roland Seger, Vorsitzender der Geschäftsleitung (bisher), Verantwortlich für Strategie, Finanzen und Personal
  • Michael Aggeler, Mitglied der Geschäftsleitung (neu), Verantwortlich für Vertrieb & Marketing, Filialnetz und Philatelie
  • Andreas Luzi, Mitglied der Geschäftsleitung (neu), Verantwortlich für Sortierung, Zustellung und Logistikdienstleistungen
  • Wolfgang Strunk, Mitglied der Geschäftsleitung (neu), Verantwortlich für Kommunikation, Compliance und Interne Dienste

Der Verwaltungsrat ist froh durch die interne Besetzung der neuen Geschäftsleitungsmitglieder die Kontinuität in der Entwicklung der Liechtensteinischen Post AG sicherzustellen. Die langjährigen Führungskräfte verfügen über die notwendigen Fähigkeiten, um gemeinsam mit dem Verwaltungsrat und dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung die verabschiedete Strategie weiter erfolgreich umzusetzen.