Hochrangiges Treffen in der Liechtensteinischen Botschaft in Bern

147
Regierungschef Adrian Hasler und Regierungsrätin Aurelia Frick mit Nationalratspräsidentin Marina Carobbio Guscetti und weiteren der anwesenden National- und StänderätInnen sowie Botschafterin Doris Frick | Quelle: IKR

Am Dienstag, 18. Juni, trafen Regierungschef Adrian Hasler und Regierungsrätin Aurelia Frick an der Liechtensteinischen Botschaft in Bern mit Schweizer Parlamentarierinnen und Parlamentariern sowie hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus der Bundesverwaltung zusammen.

Der bereits zur Tradition gewordene Anlass stand dieses Jahr im Zeichen von 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein und von diversen Jubiläen im Verhältnis Liechtenstein-Schweiz. Von Schweizer Seite waren unter anderem die Nationalratspräsidentin Marina Carobbio Guschetti, Staatssekretär Roberto Balzaretti und der Präsident des Bundesgerichts Ulrich Meyer anwesend. Der Anlass bot somit auch dieses Jahr Gelegenheit für viele persönliche Kontakte, welche die Basis für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Liechtenstein und der Schweiz bilden.
Begleitet wurden die beiden Regierungsmitglieder von Amtsleiterinnen und Amtsleitern, die in ihrer täglichen Arbeit regelmässig mit der Schweiz zu tun haben. Ebenfalls anwesend waren liechtensteinische Wirtschaftsvertreterinnen und -vertreter.