Landesspital: Zusammenarbeit mit Dr. Edgar Gopp

Der langjährig in Liechtenstein tätige und erfahrene Facharzt Dr. med. Edgar Gopp aus Schaan hat per Ende März die Zusammenarbeit mit dem Landesspital als Belegarzt erneuert. Beide Parteien sind über diese Kooperation sehr erfreut.

LLS Angebot wird ergänzt
Dr. med. Edgar Gopp ist Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie sowie Unfallchirurgie. Besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist neben der ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie, die Handchirurgie sowie dermatologische Tumorchirurgie. Seit 2002 ist Dr. Gopp selbständig und betreibt in Schaan eine erfolgreiche Praxis. Zuvor war er Oberarzt in Chefstellvertreterfunktion in der Plastisch-Chirurgischen Abteilung des Landesklinikum Feldkirch. Seit seiner Praxiseröffnung im Jahr 2002 bis Ende 2016 war Dr. Gopp bereits als Belegarzt am Landesspital tätig. Zwischenzeitlich war er im Projekt Privatklinik Medicnova AG involviert. Dr. Gopp ist ein qualifizierter, erfahrener Chirurg. Seine Tätigkeit ist geprägt von hoher Qualität, welche seine Patientinnen und Patienten überaus schätzen.

Ab sofort ist Edgar Gopp wieder als Belegarzt im Landesspital tätig. Er deckt mit seiner Erfahrung ein breites Spektrum im Bereich der plastischen, ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie sowie Unfallchirurgie ab. Im Landesspital wird Dr. Gopp wiederum komplexere Eingriffe durchführen, welche er nicht direkt in seiner Praxis in Schaan behandeln kann. «Für mich ist wichtig, meine Patientinnen und Patienten mit einem qualitativ hochstehenden Team um Chefarzt DDr. Walther Tabarelli im eigenen Land behandeln zu können. Das Landesspital hat sich positiv und zukunftsgerichtet weiterentwickelt. Mein erster Eingriff am LLS nach 2-jähriger Abwesenheit war ein voller Erfolg», führt Dr. Gopp seine Beweggründe für die Zusammenarbeit aus.

Der Stiftungsrat und die Spitalleitung freuen sich über die wieder aufgenommene Zusammenarbeit sehr.