Lawinen-Niedergang im Bregenzerwald mit Todesfolge

475
Bitte nie die gesicherte Piste verlassen. Das kann lebensgefährlich sein. Warnschilder beachten. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

Skifahrer unter Lawine im Bregenzerwald ums Leben gekommen

 

Ein 26-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Lawinenabgang im Schoppernau im Bregenzerwald ums Leben gekommen. Er war mit seinem Kollegen im freien Gelände im Skigebiet Diedamskopf unterwegs, als er von einer Lawine unter sich begraben wurde. Wie es heisst soll der Verschüttete von seinem Kollegen ausgegraben worden sein. Er verstarb noch an der Unglücksstelle, wie die Polizei bestätigte.

In Schoppernau im Bregenzerwald ist am Sonntag ein Skifahrer bei einem Lawinenabgang ums Leben gekommen.

Lawinengefahr bleibt hoch

Wegen der grossen Neuschneemengen ist die Lawinengefahr auch in Liechtenstein sehr hoch. Sie ist heute vom Lawinendienst auf die zweithöchste Stufe gesetzt worden. In den nächsten Tagen bleibt es noch kritisch, heisst es.