Dortmund gewinnt das Borussen-Derby

452
Witsel (BVB) gratuliert Sancho (r.), der eben das 1:0 gegen Mönchengladbach erzielt hat. Iduna-Park Dortmund, 21.12.2018. Bild: Picture Alliance /Friso Gentsch.

 

Wichtiger 2:1-Sieg des BVB gegen
Borussia Mönchengladbach

Dank eines 2:1-Sieges im Borussen-Derby zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach bleibt die Truppe um den Schweizer Trainer Lucien Favre weiterhin Tabellenführer der Ersten Deutschen Bundesliga. Der grosse Held bei Dortmund war Mario Götze, der beide Treffer mustergültig vorbereitete.

In der absoluten Spitzenpartie Erster gegen Zweiter entwickelte sich am Freitagabend ein intensives Fußballspiel, mit schönen Offensivaktionen auf beiden Seiten.

Nach der Führung durch Sancho (42.) glich Gladbach noch postwendend vor der Pause durch Kramer (45.+1) aus. Der Mittelfeldspieler köpft sich an die Hand und verwertet den Abpraller, das Handspiel wird nicht geahndet.

Der Siegtreffer gelingt Marco Reus (54.) nach guter Vorarbeit von Mario Götze, der beide Dortmunder Treffer vorbereitet. Dabei war Götze erst in der 34. Minute in die Partie gekommen, da Paco Alcacer angeschlagen vom Feld musste.

Bayern München als dritter Verfolger darf heute in Frankfurt nicht verlieren, um wenigstens den zweiten Tabellenrang zu erreichen. Bei einer Niederlage der Bayern hätten die Dortmunder einen Vorsprung von neun Zählern als beruhigendes Poster für die Rückrunde, bei einem Sieg wäre der Status quo vorläufig bei sechs Punkten gesichert.

 

17. Spieltag vom
Wochenende

 

Samstag, 22.Dezember, 15:30

Hannover-Düsseldorf
Nürnberg-SC Freiburg

Leverkusen-Hertha BSC Berlin
RB Leipzig- BremenVfB Stuttgart-Schalke
Frankfurt – Bayern, 18:30 Uhr

Sonntag, 23.Dezember

So 15:30 Augsburg – Wolfsburg
So 18:00 Hoffenheim – Mainz

 

TABELLE

 

Rang Mannschaft Spiele. Tor-Diff. Punkte
1 Dortmund 17 26 42
2 M’gladbach 17 18 33
3 FC Bayern 16 15 33
4 RB Leipzig 16 13 28
5 Frankfurt 16 14 27
6 Wolfsburg 16 4 25
7 Hoffenheim 16 9 24
8 Hertha BSC 16 1 24
9 SV Werder 16 0 22
10 Leverkusen 16 -5 21
11 Mainz 05 16 -5 20
12 SC Freiburg 16 -5 18
13 Augsburg 16 -3 15
14 Schalke 04 16 -6 15
15 Düsseldorf 16 -15 15
16 VfB Stuttgart 16 -21 14
17 Hannover 96 16 -17 11
18 Nürnberg 16 -23 11