Zum 11.11.:Wingertesel spendet dem Samariterverein

233

 

Seit vielen Jahren unterstützt die Schaaner Fasnachtszeitung Wingertesel jährlich zum 11.11. eine karitative Organisation mit einem Betrag von 1111.11 Franken. Dieses Jahr wird der Samariterverein Schaan unterstützt.

„Es ist uns eine grosse Ehre und Freude, dass uns der Wingertesel unterstützt“, erklärt Daniel Wenaweser, Präsident des Samaritervereins Schaan. Sie leisten mit ihren 26 Aktivmitgliedern jährlich ca. 800 Stunden an Freiwilligenarbeit. Bei Anlässen in Schaan sind sie als Ersthelfende nicht wegzudenken: Alleine an der Lihga leisteten sie dieses Jahr wieder über 100 Erste-Hilfe-Leistungen aller Art. Der Verein finanziert seine Ausrüstungen selbst, weshalb der finanzielle Zustupf am richtigen Ort ankommt. „eine Ausrüstung für einen Samariter kostet ca. 1500 Franken. Eine Besonderheit: Als einziger Samariterverein hat man sich in Schaan entschieden, statt sich dem Landesverband dem kantonalen Verband St. Gallen-Liechtenstein anzuschliessen. Übrigens: Durch ihren Einsatz am LKW-Junioren-Hallenturnier des Fussballclubs schliesst sich ein Kreis. Denn die Einnahmen des Wingertesel kommen – abgesehen von dieser Spende – der Juniorenabteilung des FC Schaan zugute. Das Wingertesel-Team tat sich ob der grossartigen Leistungen der Samariter leicht, die Spende diesem essenziellen Verein zuzusprechen.

Auch für das kommende Jahr sammelt das Wingertesel-Team wieder Geschichten aus dem ganzen Land für das «depplomatisch-bollitische» Organ. Dabei ist man auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Diese können unter der E-Mailadresse wingertesel@gmail.com angebracht werden.