Rekordbeteiligung am Zukunftstag

71
Die Lernenden der LLB beantworteten die zahlreichen Fragen der Kinder.

Wo arbeitet die Mama, wie sieht das Büro des Papas aus, oder was tut die Gotta den ganzen Tag? Diese Fragen konnten 32 Kinder gestern im Rahmen des Nationalen Zukunftstags bei der Liechtensteinischen Landesbank klären.

Doch bevor die Kinder ihre Bezugspersonen am Arbeitsplatz begleiteten, absolvierten sie ein dichtgedrängtes Programm. Bei einem Workshop, der von Lernenden der LLB organisiert worden war, erfuhren die Kinder unter anderem, wie eine Lehre bei der LLB abläuft, warum das Landesbank-Logo auf den Shirts der FC-Vaduz-Spieler prangt, oder wieso man nicht ohne Weiteres mit einem Koffer voller Banknoten am Schalter erscheinen und das Geld auf ein Konto einzahlen kann. Eindruck machte den Kindern eine Führung durch die Räumlichkeiten der Bank, insbesondere den Tresorraum mit rund 5’000 kleineren und grösseren Schliessfächern fanden die jungen Besucher aufregend. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand am Nachmittag der individuelle Besuch des Arbeitsplatzes auf dem Programm – dort konnten die Kinder direkt in den Büroalltag von Mutter, Vater, Onkel, Tante oder einer anderen Bezugsperson eintauchen.

Bleibende Erinnerungen schaffen
«Der Zukunftstag bietet uns Gelegenheit, die Landesbank als Arbeitgeberin und als Dienstleisterin vorzustellen, die in einem sehr spannenden und abwechslungsreichen Umfeld tätig ist», erklärt Ursula Hilti, Human Resources LLB, die Beteiligung der LLB am Nationalen Zukunftstag. Der Nationale Zukunftstag in Liechtenstein und der Schweiz ist auch deshalb wichtig, weil er Mädchen und Jungen unbekannte Arbeitsfelder und Lebensbereiche erkunden lässt und ihnen damit die Vielfalt ihrer Zukunftsperspektiven aufzeigt. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen Schule, Arbeitgebern und den beteiligten Privatpersonen.

32 Kinder waren am Zukunftstag bei der LLB – ein neuer Rekord.

Wichtige Termine
– Donnerstag, 14. März 2019, Präsentation Jahresergebnis2018
– Freitag, 3. Mai 2019, 27. ordentlicheGeneralversammlung

Kurzporträt
Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLBN). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Mit 888 Mitarbeitenden (in Vollzeitstellen) ist sie in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai) präsent. Per 30. Juni 2018 lag das Geschäftsvolumen der LLB-Gruppe bei CHF 62.9 Mia.