Glanzloser BVB spielt gegen Brügge nur 0:0  

61
Fußball: UEFA Champions League, CL, Saison 2018/2019, 5. Spieltag, Borussia Dortmund - Club Brügge in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Brügges Brandon Mechele (l.) und Dortmunds Marco Reus kämpfen um den Ball.  Foto: Picture Alliance, FFM

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale
der Champions League 

Borussia Dortmund, neben Bayern die derzeit wohl beste Adresse im deutschen Fussball, kam am Mittwochabend gegen den FC Brügge in der Champions League über ein mageres 0:0 nicht hinaus.

Mit diesem Resultat sind die Borussen glanzlos ins Achtelfinale eingezogen. Es ist für sie der achte Einzug in die K.o-Runde. Um den Gruppensieg zu holen, muss der BVB beim AS Monaco am 11. Dezember aber gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Atletico Madrid hoffen.

Das Spiel vom Mittwochabend im Lunapark war zäh. Brügge verteidigte sich geschickt. Trotz guter Chancen gelang es Dortmund nicht den belgischen Meister zu knacken. Trainer Lucien Favre war mit dem Resultat nach der Begegnung mehr oder weniger zufrieden. «Wir müssen halt die Chancen verwerten, dann gewinnen wir dieses Spiel», war seine Einschätzung nach dem Spiel vor 70.000 Zuschauern.