Dritte Liga: USV II und Balzers II verlieren

156
Die 2. Mannschaft des USV musste beim Tabellenersten Bad Ragaz eine empfindliche 4:0-Niederlage hinnehmen. Da nützte alles Einschwören vor dem Spiel nichts. Foto: Jürgen Posch

Die Zweier-Teams von Balzers
und USV glücklos

Keinen Punktezuwachs gab es für die zweiten Mannschaften des USV Eschen/Mauren und des FC Balzers. Während der USV beim Tabellenführer Bad Ragaz 4:0 einging, musste Diepoldsau schön schwitzen, um den 2:1-Sieg über die Runden zu bringen. Beide liechtensteinischen Drittliga-Teams konnten diesmal nicht von den meist überschüssigen Spielern der ersten Mannschaft zählen.


Der FC Balzers verlor in Diepoldsau etwas unglücklich 2:1. Im Bild Miler (l.) während eines Angriffs. Foto: Jürgen Posch

Der USV wurde unter Wert geschlagen. Der Tabellenführer Ragaz tat sich äusserst schwer gegen die engagierten Unterländer. Erst Sekunden vor Halbzeitpfiff, also zu einem ungünstigen Zeitpunkt fiel das 1:0. Bis dahin hatten auch die USV.ler durchaus ihre Chancen. Nach der Pause lief bis zur 70.min. nichts, ein Hin-und Her, wobei beide Mannschaften gute Möglichkeiten versiebten. Dann fiel das vorentscheidende 2:0 durch Bigger. Mehr noch. Innerhalb einer Minute (78./79.) passte die USV-Abwehr nicht auf und zweimal klingelte es zum 4:0, das zwar für Ragaz verdient aber zu hoch ausgefallen ist.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Ri-Au, Bad Ragaz
Zuschauer: 100
USV II:  Hilty, Weibel Frederik, Weibel Severin, Odobasic, Marxer, Demirci, Sangrigoli, Pattocchio, Ok, Nipp, Fetahi.
Ersatzspieler:
Fazlija, Dincer, Bolat, Tente, Ugrica
Trainer:
Ercin Bedros, Mike Hilty
Tore:  45.min. 1:0 Rauti; 69.min. 2:0 Bigger, 78.min. 3:0 Näf, 79.min. 4:0 Mühlebach
Verwarnungen: 1x gelb für Bad Ragaz, USV keine Karten

 

Dritte Liga – Gruppe 1

 

Sa 27.10.2018

FC Sargans 1 – FC Thusis – Cazis  4 : 2

FC Bad Ragaz 1 – USV Eschen/Mauren II  4 : 0

Valposchiavo Calcio 1 – FC Netstal I  2 : 3

So 28.10.2018

14:00 FC Landquart-Herrschaft 1 – FC Ems 1

14:00 CB Lumnezia 1 – US Schluein Ilanz 1

16:00 FC Walenstadt 1- Chur 97 2

 

TABELLE

 

1. FC Bad Ragaz 1 10         28 : 13     23  
2. US Schluein Ilanz 1 9         25 : 8     22  
3. Chur 97 2 9         15 : 13     16  
4. FC Landquart-Herrschaft 1 9         19 : 14     14  
5. Valposchiavo Calcio 1 10         12 : 15     14  
6. FC Thusis – Cazis 1 10         16 : 22     12  
7. USV Eschen/Mauren 2 10         16 : 21     12  
8. FC Sargans 1 10         19 : 19     11  
9. CB Lumnezia 1 9         16 : 19     10  
10. FC Walenstadt 1 9         12 : 21     10  
11. FC Ems 1 9         14 : 18       9  
12. FC Netstal 1 10         13 : 22       9  

 

 

Balzers II  mit zu wenig Effizienz

Der FC Balzers II liegt immer noch auf einem Abstiegsrang. Dabei hat sich das Zweierteam des FC Balzers in den letzten Spielen recht gut geschlagen. So auch gegen Diepoldsau-Schmitter, das in der 15.min. durch Durot zwar Führung ging, sich danach aber sehr schwer gegen eine stabile Balzner Abwehr tat. Erst in der 73.min. fiel durch Aloi das 2:0. Nur zwei Minuten später machte es Luca Di Nita mit seinem Treffer nochmals spannend und bei etwas Glück wäre gar ein Punkt drin gelegen.

Was fehlt sind die Tore, d.h. eigentlich die Effizienz vor dem Tor. Balzers II operiert oft zu umständlich. Es sei der Mannschaft von Trainer Lermen verziehen, denn das Team ist noch sehr jung und mit eigenem Nachwuchs ausgestattet. Wichtig wird sein aus dem Abstiegskeller so schnell als möglich raus zu kommen.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinauen, Diepoldsau
Zuschauer: 50
FC Balzers II: Vogt Ralph, Vogt Fernando, Heeb, Spahic, Ferreira Dany, Almer, Miler, Di Nita, Bibaj, Frick Julian, Ferreira Kevin.
Ersatzspieler: Vogt, Bargetze, Gantner, Maia de Sousa, Fischer.
Trainer: Lermen Oldair Jose.
Tore: 15.min. 1:0 Durot, 73.min. 2:0 Aloi, 75.min. 2:1 Luca Di Nita
Verwarnungen: 3x gelbe Karte für FC Diepoldsau, 1 x gelb für FC Balzers

 

Dritte Liga – Gruppe 2

 

Sa 27.10.2018

FC Diepoldsau-Schmitter 1 – FC Balzers II  2 : 1

FC Sevelen 1 – FC Rheineck  0 : 1

FC Teufen 1 – FC Rüthi 3 : 4

FC Heiden 1 – FC Appenzell 3 : 5

FC Speicher 1 – FC Rorschach-Goldach 4 : 1

So 28.10.2018

14:30 KF Dardania St. Gallen 1 – FC Triesenberg 1

 

TABELLE

 

1. FC Rüthi 1 10         26 : 8    25  
2. FC Rheineck 1 10         23 : 6    25  
3. FC Teufen 1 10         46 : 20    24  
4. FC Triesenberg 1 9         32 : 11    22  
5. FC Appenzell 1 10         25 : 26    16  
6. FC Diepoldsau-Schmitter 1 10         20 : 17    16  
7. FC Speicher 1 10         24 : 28    14  
8. KF Dardania St. Gallen 1 9         21 : 18    12  
9. FC Rorschach-Goldach 17 2 10         11 : 30      6  
10. FC Heiden 1 10         14 : 30      6  
11. FC Balzers 2 10         14 : 31      5  
12. FC Sevelen 1 10         12 : 43      1