Vuelta: Mas gewinnt Bergetappe rund um Andorra

0
108
Enric Mas (23,Spanien) gewinnt die 20.Etappe der Vuelta und schiebt sich auf den zweiten Gesamtrang vor.

 

Simon Yates wird Spanien-
Rundfahrt gewinnen

 

Der Brite Simon Yates (Mitchelton-Scott) wird wohl die diesjährige Vuelta gewinnen. Alles deutet darauf hin. Heute wird er wiederum Dritter und nimmt seinen Konkurrenten erneut Zeit ab. Die Etappe wurde vom 23-jährigen Spanier Enric Mas gewonnen.

Der Tagessieg ging an den Spanier Enric Mas (Quick-Step Floors). Er gewinnt überzeugend und souverän die 20. Etappe und schiebt sich auf Kosten von Altmeister Alejandro Valverde (Movistar) auf den 2. Gesamtrang vor. Im Bergaufsprint zum Ziel am Coll de la Gallina (Andorra) auf 1480 m.ü.M.  verwies der Spanier den Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana) den Ehrenplatz. Dritter wurde der mutmassliche Gesamtsieger Simon Yates mit einem Rückstand von 23 Sekunden.

Hinter Yates, der mit 23 Sekunden Rückstand das Ziel erreichte, belegte der Franzose Thibaut Pinot (Groupama-FDJ / +0:54) den vierten Platz, gefolgt von Lopez‘ Landsmann Rigoberto Uran (EF-Drapac / +0:57) und dem Niederländer Wilco Kelderman (Sunweb / +1:11).

Im Gesamtklassement kam es zum Stühlerücken. Der 23jäjhrige Mas fährt auf Rang zwei, Lopez auf Rang drei. Der Grosse Verlierer war Alejandro Valverde (Movistar), der im 7,6 km langen und gut acht Prozent steilen Schlussanstieg abgehängt wurde und auf den fünften Gesamtrang zurückfiel.

Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) belegte Rang 19 und büsste im Gesamtklassement noch eine Position. Der Ravensburger wird seine erste GrandTour, die er als Kapitän bestritt, auf dem zwölften Platz beenden.

Thomas De Gendt (Lotto Soudal) wird morgen in Madrid als Gewinner des Bergtrikots gekürt, Valverde kann sich zumindest über den Gewinn der Punktewertung freuen. Movistar sicherte sich die Teamwertung.

 

Tageswertung:
1. Enric Mas (Quick-Step Floors)
2. Miguel Angel Lopez (Astana) s.t.
3. Simon Yates (Mitchelton-Scott) +0:23
4. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +0:54
5. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +0:57
6. Wilco Kelderman (Sunweb) +1:11
7. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +1:15
8. David de la Cruz (Sky)+ 2:17
9. Nairo Quintana Movistar) +3:09
10. Alejandro Valverde (Movistar) s.t.

Gesamtwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Enric Mas (Quick-Step Floors) +1:46
3. Miguel Angel Lopez (Astana) +2:04
4. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +2:54
5. Alejandro Valverde (Movistar) + 4:28
6. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +5:57
7. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +6:07
8. Nairo Quintana Movistar) +6:51
9. Ion Izagirre (Bahrain-Merida) +11:09
10.Wilco Kelderman (Sunweb) +11:11
11.Tony Gallopin (AG2R) +12:10
12.Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) +14:06