Neue Polizisten vereidigt

5504
Vereidigung der Polizeiaspiranten durch Regierungschef Adrian Hasler am 28. September 2018 v.l.. Innenministerin Dominique Gantenbein, Jules Hoch (Polizeichef), Bühler Rebecca, Dedic Sascha, Sonderegger Christian, Regierungschef Adrian Hasler Foto: ikr, Brigitt Risch, Schaan

Nach mehreren Jahren wieder eine junge Polizistin ins Korps aufgenommen

Vaduz – Am Freitag, 28. September 2018, wurden durch Regierungschef Adrian Hasler im Beisein von Innenministerin Dominique Gantenbein und Polizeichef Jules Hoch drei neue Polizisten vereidigt.

Die drei Polizeiaspiranten des Ausbildungsjahres 2017/18 der Polizeischule Ostschweiz sind mit diesem Akt offiziell in die Landespolizei aufgenommen worden. Besonders erfreulich ist, dass nach mehreren Jahren auch wieder eine junge Polizistin im Korps der Landespolizei begrüsst werden kann. Ihr Name ist Rebecca Bühler, die mit der Note 5.5 als beste aller Auszubildenden der Polizeischule Ostschweiz abschloss. Das hat bisher noch kein Liechtensteiner/in geschafft. Spezielle  Gratulation an Rebecca.

Während des feierlichen Anlasses im Regierungsgebäude wiesen Regierungschef Adrian Hasler und Regierungsrätin Dominique Gantenbein auf den hohen Stellenwert der täglichen Polizeiarbeit hin. „Der Dienst am Menschen und für unser Gemeinwesen steht dabei im Mittelpunkt“, betonte die Innenministerin.

Polizeichef Jules Hoch wies in seiner Ansprache darauf hin, dass Sicherheit nur mit ausreichend gut ausgebildeten Polizisten und Polizistinnen möglich ist: „Liechtenstein ist eines der sichersten Länder in Europa. Die professionelle Ausbildung unserer angehenden Polizisten und Polizistinnen ist dabei die Grundlage dieses hohen Sicherheitsniveaus“.

Anspruchsvolle Ausbildung

Rebecca Bühler, Sascha Dedic und Christian Sonderegger absolvierten ihre einjährige Ausbildung an der Polizeischule Ostschweiz in Amriswil/TG. Neben den theoretischen, taktischen und handlungspraktischen Grundlagen der Polizeiarbeit wurde in zusätzlichen Spezialmodulen auch Wissen zur liechtensteinischen Rechtsmaterie vermittelt. Im Praktikum bei der Landespolizei sammelten sie zudem Erfahrungen im Polizeialltag in unserem Land. Die Regierung sowie die Landespolizei gratulieren den drei neuen Polizisten ganz herzlich zum Ausbildungserfolg und wünschen ihnen viel Freude in ihrem neuen Beruf. (Martina Tschanz)