Im Goldenen Buch verewigt

0
176
41 Lehrabgänger mit der Schulnote 5,3 oder besser durften sich traditionsgemäss auf Schloss Vaduz ins Goldene Buch eintragen lassen. Foto: Paul Trummer

 

41 Lehrabgänger wurden von S. D. dem Erbprinzen auf Schloss Vaduz eingeladen

41 Lehrabgänger mit der Note 5.3 oder besser, durften sich auf Schloss Vaduz ins Goldene Buch eintragen.

Erbprinz Alois begrüsste alle Absolventen, die aus 20 Lehrberufen stammen herzlich und gratulierte ihnen zum schönen Berufserfolg. Danach übergab der Erbprinz das Wort an Bildungsministerin Dominique Gantenbein, die einige beherzte Worte an die Anwesenden richtete. Auch der Leiter des Amtes für Berufsberatung und Berufsbildung, Werner Kranz, sprach zu den 20 weiblichen und 21 männlichen Absolventen.

Nach den Ansprachen durften die Lehrabgänger der Reihe nach ins Goldene Buch eintragen. Den Anfang machte Julia Helena Hoop mit der Bestnote 5,7.