Kwiatkowski gewinnt die Polenrundfahrt 2018

0
118
Kwiatkowski gewinnt die Polenrundfahrt 2018. Foto: Picture Alliance, FFM

Simon Yates mit Sieg der
letzten Etappe

 

Der 26jährige Sky-Profi gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere die Polen-Rundfahrt 2018. Er kam allerdings auf der letzten Etappe über 136 km mit Start und Ziel im Resort Bukowina noch bös ins Zittern. Denn nach einer Attacke elf km vor dem Ziel feierte Simon Yates (Mitchelton-Scott) einen souveränen Sieg und verdrängte den BMC-Fahrer und Titelverteidiger Dylan Teuns vom 2. Rang.

Kwiatkowski muss sich bei Groupama-FDJ bedanken, die auf den letzten paar Kilometern das Tempo verschärften und die Favoritengruppe bis auf zwölf Sekunden an Yates heranführte, der den Gesamtsieg zum Greifen nahe hatte.

Der wieder genesen Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) gewann den Sprint der Verfolger vor dem Italiener Davide Formolo (Bora-hansgrohe), Sam Omen (Sunweb) und George Bennett (LottoNl-Jumbo). Nicht mehr in dieser Verfolgergruppe war Dylan Teuns, der Zeit verlor und vom zweiten auf den 5. Abschlussrang abrutschte.

Der Österreicher Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) zeugte auch auf der Schlussetappe der Polen-Rundfahrt erneute eine tadellose Leistung und gewann das Trikot des besten Kletterers.

 

Tageswertung

1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +0:12
3. Davide Formolo (Bora-hansgrohe) s.t.
4. Sam Oomen (Sunweb) 
5. George Bennett (LottoNL-Jumbo) 
6. Michal Kwiatkowski (Sky) 
7. Enrico Gasparotto (Bahrain-Merida) 
8. Richard Carapaz (Movistar)
9. Georg Preidler (Groupama-FDJ) 
10. Fabio Aru (UAE Team Emirates)

 

Gesamtwertung

1. Michal Kwiatkowski (Sky) 
2. Simon Yates (Mitchelton-Scott) +0:17
3. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +0:22
4. George Bennett (LottoNL-Jumbo) +0:24
5. Dylan Teuns (BNC) +0:27
6. Georg Preidler (Groupama-FDJ) s.t.
7. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) +0:32
8. Fabio Aru (UAE Team Emirates) +0:40
9. Davide Formolo (Bora-hansgrohe) s.t.
10.Sam Oomen (Sunweb) +0:42