Europa League: Auch St. Gallen ausgeschieden!

Für St. Gallens Angreifer Marco Aratore gab’s diesmal nichts zu jubeln. Foto: Picture Alliance, FFM

 

Sarpsborg – FC St. Gallen 1:0

Der FC St. Gallen konnte im Rückspiel gegen Sarpsborg/NOR die gute Ausgangsposition des Hinspiels nicht nutzen und verlor überraschend mit 1:0. Patrick Mortensen, der 29-jährige Däne in Diensten der Norweger, schoss seine Farben mit dem goldenen Tor in die nächste Runde. Keiner der Espen-Angreifer war imstande die durchaus vorhandenen Chancen umzumünzen.

Für die St. Galler bedeutet diese Niederlage in einem von ihnen schwach geführten Spiel das frühzeitige Aus auf der europäischen Bühne.