2.Liga Interregional: FC Balzers wird seiner Favoritenrolle gerecht

0
163
Der FC Balzers freut sich über das Siegtor, erzielt von Grünenfelder. Foto: Michael Zanghellini

 

Verdienter 2:1-Erfolg im Lokalderby
gegen den FC Chur

 

Der FC Balzers hat gleich zum Auftakt in die neue Spielsaison seine Ambitionen unterstrichen. Im Lokalderby gegen den FC Chur97 gewann die Truppe um Cheftrainer Winkler eindrucksvoll mit 2:1.

Der FC Chur war der erwartet schwere Gegner, hatte aber gegen die gut eingestellten und siegeshungrigen -Balzner nicht viel zu bestellen.

So lebte die Partie sehr von der Spannung, weil es bis zum Schluss eng blieb. Die Treffer für den FC Balzers erzielten Torjäger Domuzeti und Grünenfelder.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinau Balzers
Zuschauer: 300
FC Balzers: Klaus, Yildiz, Polverino, Zarkovic A., Rechsteiner, Stähli, Kaufmann, Kadic, Wolfinger, Eidenbenz, Domuzeti.
Ersatzspieler: Sele Mathias, Bibaj, Grünenfelder, Di Nita Luca, Frommelt, Crescenti, Vogt.
Trainer: Patrick Winkler, Daniel Schöllhorn.
Abwesend: Mitrovic, Erne, Hermann, Zarkovic D., Tinner.
Tore:
Für den FCB:  Domuzeti (P.) und Grünenfelder