VU beantragt Zusatztraktandum zu den Ausfällen im Mobilnetz

538

Regierungsrat Daniel Risch wird die aktuelle Situation bei der Telecom Liechtenstein erläutern

Vaduz – Die Landtagsfraktion der Vaterländischen Union hat an ihrer Fraktionssitzung vom Montagabend über die umfangreichen Ausfälle des liechtensteinischen Fest- und Mobilnetzes vom vergangenen Sonntag und vom Montag diskutiert.

Dabei wurden viele Fragen zur aktuellen Situation der Telecom Liechtenstein aufgeworfen, die einer Klärung bedürfen. Die VU-Fraktion wird daher ein Zusatztraktandum in der Landtagssitzung beantragen, um Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch die Möglichkeit zu geben, den Landtag öffentlich und proaktiv über die aktuelle Situation aus Sicht des Infrastrukturministeriums zu geben. Deshalb wird sie zu Beginn der Landtagssitzung vom Dienstag den Antrag stellen, das Zusatztraktandum «Information über die aktuelle Situation bei der Telecom Liechtenstein» an den Anfang der Traktandenliste zu setzen. (VU-Landtagsfraktion).