SOMMERZEIT : Am Sonntag: Zeitumstellung

Sommerzeit: Sonntag, 29.3.2020. Das europäische Parlament Abg.stimmte 2019 für das Ende der Zeitumstellung ab 2021.

EU für die Abschaffung der Sommerzeit

Heute Nacht vom 24. auf den 25. März (Samstag auf Sonntag) werden die Uhren wieder von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Es ist Sommerzeit.

Das heisst, dass die Menschen in Liechtenstein an diesem Wochenende eine Stunde «verlieren» bzw. eine Stunde weniger lang schlafen können. Ein weiterer Effekt ist, dass es in der Früh wieder deutlich dunkler sein wird. Die so künstlich geschaffene Sommerzeit gilt bis in den Herbst, dann folgt die Winterzeitumstellung.

EU für Abschaffung der Sommerzeit

384 EU-Abgeordnete haben im Februar 2018 im EU-Parlament für die Abschaffung der Sommerzeit gestimmt, 154 waren dagegen. Mit dem Antrag fordert das Parlament die EU-Kommission dazu auf, die Vor- und Nachteile der Zeitumstellung zu prüfen.

Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern einheitlich die Uhren um.

Das bedeutet nun nicht gleich die Abschaffung der Sommerzeit, setzt aber einen Prozess in Gang: Mit ihrem Antrag fordert das Parlament die EU-Kommission dazu auf, die Vor- und Nachteile der Zeitumstellung genau unter die Lupe zu nehmen und die Regelung gegebenenfalls abzuschaffen.

 

.