Erste Liga: Der FC Balzers unter Zugzwang

332
Aron Sele (l.) ist gegen Höngg am Mittwoch wieder einsatzbereit, wie auch Verteidiger Yidiz. Dafür sind die Einsätze von Deplazes und Meier fraglich.

Am Mittwoch folgt bereits das nächste
Auswärtsspiel  beim SC Höngg/ZH

 

Dem FC Balzers bleibt nicht lange Zeit um sich von der Niederlage am Samstag beim FC Tuggen zu erholen. Denn bereits am kommenden Mittwoch steigt beim SC Höngg das nächste wichtige Spiel im Kampf gegen den Abstieg.

Die Zürcher haben ihr Auftaktspiel in die Rückrunde gegen Wettswil-Bonstetten mit 1:2 verloren und sind mit 18 Punkten ebenfalls unter Zugzwang geraten. Die Konstellation der Tabelle ist aufschlussreich. So sind vom Tabellenrang sechs bis 14 alle Teams in akuter Abstiegsgefahr. So eng waren die Mannschaften bei Halbzeit noch nie beieinander. Es darf also davon ausgegangen werden, dass es bis zum Schluss in der 1. Liga Gr.3 spannend bleiben wird.

Für den FC Balzers heisst es beim neunplatzierten SC Höngg möglichst die vollen Punkte zu ergattern. Und so erwartet Trainer Patrick Winkler mehr Engagement, Bissigkeit und Einsatzfreude von seinem Team wie in der Vorrunde, als Balzers am 13. September 2018 zuhause den SC Höngg gleich mit 4:0 (Tore von Enis Domuzeti 2, Livio Meier und Dorde Zarkovic) vom Platz fegte.

Anstoss: MI, 14. März 2018, Hönggerberg ZH, 20 Uhr

 

Zwei Spiele am Mittwoch
Mi 14.03.2018

19:30 Uhr  FC Wettswil-Bonstetten-FC Tuggen
20:00 Uhr  SV Höngg- FC Balzers

 

11.03.2018

AC Bellinzona-FC Kosova   4:1
FC St. Gallen 1879 II-FC Mendrisio   2:2

 

TABELLE

Erste Liga - Gruppe 3

 

1. AC Bellinzona 15       39 : 16 38  
2. FC Mendrisio 15       20 : 14 27  
3. FC Thalwil 15       25 : 19 26  
4. FC Gossau 15       34 : 25 24  
5. FC Kosova 16       25 : 23 24  
6. FC Red Star ZH 15       28 : 30 21  
7. FC Tuggen 15       24 : 26 19  
8. FC St. Gallen 1879 II 16       29 : 28 19  
9. SV Höngg 15       25 : 25 18  
10. FC Seuzach 15       26 : 33 17  
11. FC Winterthur II 15       30 : 37 16  
12. USV Eschen/Mauren 15       14 : 19 14  
13. FC Wettswil-Bonstetten 15       16 : 26 14  
14. FC Balzers 15       14 : 28 14