Der FC St. Margrethen ist Wintercup-Sieger 2018 in Ruggell

310
Der FC St. Margrethen (weisse Trikotm, gegen den FC Triesenberg) gewinnt den Wintercup 2018 in Ruggell dank eines 6:0-Sieges über den FC Rüthi. Gastgeber Ruggell wird Vierter und der FC Vaduz II wird beste liechtensteinische Mannschaft.

 

Finaltag am Triet Storen Wintercup 2018 – Vaduz II bestes liechtensteinisches Team

 

Beim FC Ruggell war am Samstag Finaltag des bekannten Triet Storen Wintercup 2018. Dabei entpuppte sich der FC St. Margrethen als das derzeit stärkste Team und gewann den Cup gegen den FC Rüthi gleich 6:0. Der FC Vaduz II entpuppte sich als die stärkste Liechtensteiner Mannschaft. Das rein liechtensteinische Duell zwischen Gastgeber Ruggell und dem FC Triesenberg endete mit einem klaren 4:0-Sieg des höherklassigen FC Ruggell. Schaan wurde letzter.

Spiel um Platz 7
TSV Altenstadt – FC Schaan 2:0 (2:0)

Der FC Schaan schliesst das Turnier, nach Steigerung über den gesamten Turnierverlauf, auf dem 8. Platz ab. Nach ausgeglichener 1. Hälfte mit zwei schönen Toren des TSV konnte der FC Schaan in der 2. Hälfte nicht mehr reagieren und verliert das Spiel mit 2:0.

Spiel um Platz 5
FC Ruggell – Triesenberg 4:0 (2:0)

Starke erste Hälfte der Troisio Elf. Mit etwas mehr Cleverness wäre eine deutlichere Pausenführung als 2:0 sicherlich möglich gewesen. Trotzdem eine spielerisch starke Leistung.
In der 2.Halbzeit geht es im gleichen überlegenen Stil des FCR fort. Die Gastgeber spielen gegen den Drittligisten FC Triesenberg sehr stark, obwohl auch die Berger nicht aus Pappe sind. Hohe Spielkontrolle, gute Angriffe und wieder zwei Tore krönen die gute Leistung zum 4:0 Schlussresultat. Tore: 1:0 Meier, 2:0 Zdravkovic, 3:0 Silvan Marxer, 4:0 Stefan Maag.

Spiel um Platz 3
FC Vaduz 2 – SC Göfis 4:0 (2:0)

Vaduz dominiert das Spiel und gewinnt verdient mit 4:0. In der Startphase konnte der SC Göfis noch gut dagegen halten und kam zweimal solo vors Tor, reüssierte aber nicht. Je länger das Spiel dauerte, dominierte die junge Sereinig-Elf das Geschehen und siegte verdient mit 4:0.

Finale
FC St.Margrethen – FC Rüthi 6:0 (4:0)

In einem einseitigen Finale gewinnt das höherklassige Team aus St. Margrethen mit 6:0 klar und ist somit Sieger beim Triet Storen Wintercup 2018. Rüthi war stets bemüht, konnte aber gegen die spielstarke Elf des FC St. Margrethen nichts entgegensetzen.

 

Schlussrangliste

1 St. Margrethen
2 FC Rüthi
3 FC Vaduz 2
4 SC Göfis
5 FC Ruggell
6 FC Triesenberg
7 TSV Altenstadt
8 FC Schaan