Radsport: BMC-Team an der Dubai-Tour 2018

0
270
Bei der diesjährigen Dubai-Tour ist BMC mit einem starken Team vertreten. Foto: BMC

 

Starkes Team, u.a. mit Tom Bohli
(Schweiz) im Aufgebot

 

Vom 6.bis 10. Februar 2018 findet, eine Woche später als normal, die Dubai-Tour statt. Sie wird zum vierten Mal austragen und ist eher auf die Sprinter zugeschnitten. Neu ist, dass die Dubai-Tour in fünf (bisher vier) Etappen durchgeführt wird, die länger sind. Zudem kommt mit de Hatta Dam ein scharfer Anstieg ins Programm.

Dazu BMC-Sportdirektor Maximilian Sciandri: «Für die meisten Fahrer ist die Dubai-Tour das erste Saisonrennen. Jempy Druck ist in Dubai unserer Sprinter, wobei Francisco Ventoso sein letzter Anfahrer sein wird. Auch Dylan Teuns gehört zum Kreis jener Fahrer, die gut klettern können. Auch nicht zu vergessen die anderen BMC-Fahrer in Dubai. Alles in allem haben wir ein sehr starkes Team aufgeboten, wir werden von Tag zu Tag schauen, wie sich die Dinge entwickeln.»

Die Jungs vom BMC-Team freuen sich auf ihren Einsatz. Mit dabei auch der Schweizer Tom Bohli.

 

Dubai Tour (6. bis 10. Februar)

BMC-Aufgebot: Tom Bohli (SUI), Jempy Drucker (LUX), Nicolas Roche (IRL), Dylan Teuns (BEL), Nathan Van Hooydonck (BEL), Francisco Ventoso (ESP), Loïc Vliegen (BEL). Sport Directors: Maximilian Sciandri (ITA), Steve Bauer (CAN)