Erste Liga: Die sechs Neuverpflichtungen für den USV

0
192
Sandro Wolfinger spielte zuletzt beim Fussballverein Wolfratshausen (Bayernliga Süd).

 

Der USV in Abstiegsgefahr /
Handeln war angesagt

Der USV Eschen/Mauren, derzeit auf einem Abstiegsplatz, hat für die Rückrunde massiv aufgerüstet. Dazu Präsident Horst Zech, bei dem wir nachgefragt haben: „Nach dem rabenschwarzen Herbst, in welchem Michael Bärtsch, Simon Kühne, Guiseppe Coppola, Patrick Peters, Niklas Kieber, Flavio Piperno als wichtigste Spieler ganz oder teilweise für die Meisterschaftsspiele ausgefallen sind, musste der Verein fürs Frühjahr handeln.“

Dies umso mehr, nachdem das Erstligateam in der Tabelle immer weiter zurückfiel und gezwungen war auf einem Abstiegsplatz zu überwintern. Hinzu kam noch gegen Ende der Vorrunde die Verletzung von Marco Fässler.

Die Neuzugänge heissen: Sandro Wolfinger, Giger Michael, Simon Kühne, Demircan Esref, Kuzel David und Kahlil Benbali, die letzte Neuerwerbung des Unterländer Traditionsvereins. Zudem wurde mit Erik Rektop ein ausgewiesener Trainer, der früher auch als Fussballprofi tätig war, für ein starkes Team verpflichtet. Sein einziges Saisonziel für die Unterländer Erstligisten ist der Liga-Erhalt.

Giger Michael
Simon Kühne, FL-Nationalspieler
Esref Demircan, Regionalligaspieler, Regionalliga West
Kuzel David, ex-Profi aus der Tschechei, zuletzt beim FC Weesen
Kahlil Benbali, französischer Spieler, wohnhaft in Vorarlberg

Nachdem der Abstand zum Mittelfeld nur einige Punkte beträgt, sollte der Klassenerhalt am Ende doch drin liegen. Transferkommission und USV-Vereinsleitung haben alles in Bewegung gesetzt, um sich aus dieser misslichen Lage zu befreien und war auf dem Transfermarkt recht aktiv.