Erste Liga: Balzers verliert gegen den SC Brühl 0:4

0
151
Der FC Balzers (rechts Kapitän Hermann) war im Testspiel gegen Brühl SG bei der 0:4-Niederlage chancenlos.

 

FC Balzers I – SC Brühl /SG I  0:4 (0:4) 

Der fünftplatzierte der 1. Liga Promotion Brühl/SG war den Gastgebern in praktisch allen Belangen überlegen. Die 0:4-Niederlage in diesem freundschaftlichen Testspiel stand schon zur Pause fest. Man sah sofort, dass die St. Galler in der Vorbereitung einen Schritt weiter sind als der FC Balzers.

Brühl-Trainer Wegmann experimentierte dann in Hälfte zwei, so dass der Spielfluss verloren ging. Dasselbe gilt auch für die Balzner. Das Team um Cheftrainer Winkler, bei dem noch der eine oder andere Spieler fehlte, bemühte sich, kämpfte und erspielte sich ebenfalls gute Chancen. Aber der höherklassige Gegner war bei diesem Testspiel eine Spur zu stark für Balzers.

 

FC Balzers – Brühl SG  0:4 (0:4)

Sportanlage Rheinau Balzers:
Zuchauer: 50
FC Balzers: Klaus, Yildiz, Polverino, Kaufmann, Wolfinger Marco, Brändle, Erne, Hermann, Meier, Mujic, Domuzeti . Ergänzungsspieler: Majer, Grünenfelder, Sele, Deplazes, Rechsteiner, Shala.
Trainer: Winkler, Schöllhorn.
Tore: 4.min. Abegglen 0:1, 30.min. R. Huber 0:2, 33.min. Vujic 0:3, 44.min. Holenstein 0:4