158
Die VEU Feldkirch empfängt im letzten Heimspiel des Grunddurchgangs in der AHL zum Derby den EC Bregenzerwald, der noch um die Teilnahme zu den Playoffs kämpft.

Eishockey: Derbytime in der
Vorarlberghalle

Es ist Crunchtime im Endspurt des Grunddurchgangs in der AHL. In den beiden letzten Spielen vor dem Play-Off-Start heißt der Gegner beide Male EC Bregenzerwald. Die Ausgangslage der beiden Teams ist allerdings unterschiedlich.

Während die Wälder um den Sprung unter die Top Acht kämpfen, wollen die Feldkircher unbedingt Tabellenrang vier absichern. Es geht also um viel für die beiden Ländleclubs und die Eishockeyfans aus beiden Lagern dürfen sich wohl auf einen Schlagabtausch mit offenem Visier freuen.

Es dürfte schon so etwas wie Play-Off-Stimmung herrschen, wenn die Wälder am Dienstag zunächst in der Vorarlberghalle gastieren. Die bisherigen Ergebnisse und die Tabellensituation sind zweitrangig. Es treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander.

Im Derby werden wieder wohl Kleinigkeiten den Unterschied machen. Dass die Wälder in Hochform sind, haben sie zuletzt gegen Meister Ritten unter Beweis gestellt.

VEU-Stürmer Stefan Wiedmaier zum Derby: „Derbys haben immer ihre eigenen Gesetze. Die Derbys waren immer knapp und so wird’s wahrscheilich auch am Dienstag sein. Wer mehr Biss zeigt und die kleinen Dinge besser macht wird als Sieger vom Eis gehen.“

VEU Feldkirch – EC Bregenzerwald
Feldkirch, Vorarlberghalle, Dienstag 27.02.2018, 19:30h