Borussia Dortmund: Wieder kein Sieg ohne Aubameyang

234
Hertha Berlin-Dortmund , 19. Spieltag am 19.1.2018 in Olympiastadion Berlin. Dortmunds Andrey Yarmolenko, Shinji Kagawa und André Schürrle (vl) laufen nach dem Spielende über den Platz. Bild: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

Hertha BSC Berlin – Borussia
Dortmund 1:1 (0:0)

Auch im zweiten Rückrundenspiel, und wieder ohne Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang, musste sich Dortmund unter Trainer Stöger erneut mit einem Unentschieden begnügen.

Shinji Kagawa rettete dem offensiv lange Zeit harmlosen BVB beim 1:1 (0:0) bei Hertha BSC mit dem Ausgleichstreffer (71. Minute) zumindest noch einen Punkt. Davie Selke (46.) hatte Berlin zuvor in Führung gebracht. Der wechselwillige Aubameyang, mit 13 Toren der mit Abstand treffsicherste Dortmunder, fehlte am Freitag wie schon beim Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg (0:0) aus disziplinarischen Gründen – sein Team konnte diesen Ausfall sportlich nicht kompensieren. Aubameyang führt den Verein, dem er viel zu  verdanken hat, an der Nase herum. Es wäre Zeit ihn gehen zu lassen.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit, steigerte sich Dortmund in der 2. Spielhälfte und kam zu guten Chancen. Hertha stand allerdings dem Sieg näher als die Stöger-Truppe.

 

19. Spieltag

Hertha Berlin-Dortmund 1:1

Hoffenheim-Leverkusen, SA ab 15:30 Uhr

SC Freiburg-RB Leipzig

Gladbach-Augsburg

Mainz – VfB Stuttgart

Wolfsburg – Frankfurt

HSV – Köln, SA ab 18:30 Uhr

Bayern – Bremen, SO 15:30

Schalke – Hannover SO 18:00